Deutsche GBS Initiative e.V. zur Unterstützung GBS (Guillain-Barré Syndrom) und CIDP Betroffener

Gründungsgeschichte

hinten v.l.n.r. Giesela Handelmann †2008, Irmgard Frambach †2011, Elfriede Mewen, Walburga u. Frank Milke vorne v.l.n.r. Hugo Frambach †2001, Albert Handelmann, Herbert Kuhl †2004. Foto: Gründungsmitglied Günter Brück

Die Gründung der GBS Initiative wurde im Jahre 2000 vorbereitet. Am 29. Januar 2001 erfolgte um 19:30 Uhr in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Mönchengladbach die Gründungsversammlung. Moderiert wurde die Gründung durch Georg Meurer vom DPWV. Die Anzahl der Gründungsmitglieder betrug 9.

Die über ein Jahr dauernden Analysen und Ergebnisse zur Notwendigkeit der Gründung sind im Jahresbericht 2000 / 2001 aufgeführt.

 

Gründungsprotokoll

 

Am 27. März 2001 erfolgte der Eintrag unter VR 2145 in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Mönchengladbach.

 

Leitet Herunterladen der Datei einDownload des Gründungsprotokolls

Mitgliederentwicklung:

31.12. 2001:          64
31.12. 2002:        136
31.12. 2003:        203
31.12. 2004:        272

31.12. 2005:        425
31.12. 2006:        531
31.12. 2007:        642
31.12. 2008:        729


Die Anzahl der zu betreuenden GBS Patienten stieg von ca. 300 im Jahre 2001 auf über 2200 im Jahre 2008. Das gesamte Zahlenmaterial ist in den jeweiligen Öffnet internen Link im aktuellen FensterJahresberichten aufgeführt.